CAPS Zucht

Vor dem Hundekauf...

Züchter, die Mitglieder in unserem Club sind

Deckrüden

Zuchthündinnen

Ankörungen

ZuchtnameKontaktWurfplanung
Agua de Mego (Schweiz)Christine Käppeli ● Oberbärenwältihof, Michaelskreuz, 6037 Root ●Mobile Phone
Casa Rastys (Schweiz)Brigitte Leupi ● Obersumpfstrasse 14, 5745 Safenwil ●Mobile PhoneMailWebsiteFaceBook
Elevage des Nymphéas noirs (Schweiz)Fanny Veuthey ● Rue de l'eglise 7, 1906 Charrat VS ●MailWebsiteEin Wurf ist für Herbst geplant.
Jewels of Life (Schweiz)Karin Müller-Fellinger ● Bolackerweg 10, 4554 Etziken SO ●Mobile PhoneMailWebsiteFaceBook"Lua" hat 9 Welpen auf die Welt gebracht (4 Rüden, 5 Hündinnen).Alle sind wohlauf.
Novalias Glarona (Schweiz)Hortensia Micheroli ● Obererlen 3, 8752 Näfels ●Mail
vum Pipolder (Schweiz)Sundari Grünenfelder ● Ober Bendlehn 26, 9042 Speicher ●Mobile PhoneMailWebsiteDer erste Wurf mit 5 Welpen hat das Licht der Welt erblickt!
Boa Felicidade (Deutschland)Angelika Ebenig ● Dr. Marc Strasse 4, D-34537 Bad Wildungen (Deutschland) ● PhoneMailWebsiteFaceBookEin Wurf für später im Sommer ist möglich.
Cadamostos (Deutschland)Silke Hollje-Schumacher ● Hatter Landstrasse 37, D-26209 Hatten (Deutschland) ●PhoneMailWebsite
Go and Win (Deutschland)Silke Hirtz-Schmidt ● Hörnerhokstrasse 11, D-48734 Reken (Deutschland) ●PhoneMailWebsiteFaceBook

Die obigen Angaben werden aufgrund der Meldungen der Züchter aktualisiert. Es werden nur Züchter aufgeführt, die  Mitglieder des CAPS sind. Es gibt weitere Züchter in der Schweiz und in den Nachbarländern.

Dokumente

"Aris" Tres Anjos Aries: Körausweis! und Stammbaum!

"Ocean" Blue Ocean de Agua de Mego: Körausweis! und Stammbaum!

Geronimo da Casa da Buba: Körausweis! und Stammbaum!

"Lua" Go and Win Jewel in the Night: Körausweis! und Stammbaum!

"Epi" M' Epi: Körausweis! und Stammbaum!

"Sayen" Sayen da Casa da Buba: Körausweis! und Stammbaum!

Internationales Zuchtreglement der FCI (Juni 1979)

Das FCI Zuchtreglement gibt den globalen Rahmen für das Züchten, dem sich auch die Länderorganisationen und lokalen Rasseclubs zu unterziehen haben. Deutsch (massgebende Version), Englisch (Übersetzung), Französisch (Übersetzung), Spanisch (Übersetzung)

Zuchtreglement des SKG (April 2016)

Zuchtreglement der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft. Deutsch, Französisch.

Die SKG bietet auf ihrer Homepage Formulare an, die im Rahmen des Zuchtwesens relevant sind: Deutsche Versionen, Französische Versionen.

Zuchtreglement CAPS (März 2014)

Die ergänzenden Zucht- und Körbestimmungen des Cão de Água Português (Switzerland) enthalten die rassespezifische Regeln und Auflagen für Portugiesische Wasserhunde: Deutsche Version

Kör und Wurfgebühren (Januar 2019)

Auflistung der Gebühren für Ankörungen, Zuchtkontrollen und Spesen für Mitglieder und Nichtmitglieder: Deutsche Version.

Checkliste Kör-Verhaltensbeurteilung

Bei der Verhaltensbeurteilung werden verschiedene Kriterien anhand einer Checkliste geprüft: Download!

Wer sich einen Cão de Água Português als Familienhund anschaffen möchte, sollte bedenken, dass es sich um Arbeitshunde handelt. Werden sie nicht angemessen beschäftigt, lassen sie sich allerlei Unsinn einfallen. Bevor Sie sich für diese außergewöhnliche Rasse entscheiden, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

Wollen Sie einen Hund haben, der ...

   ... regelmäßige und intensive Pflege benötigt,

   ... Aufmerksamkeit und Training fordert,

   ... Ihre Geduld herausfordert,

   ... viel Menschenkontakt braucht,

   ... unabhängig denkt,

   ... seine Meinung auch lautstark zum Ausdruck bringt,

   ... Freunde und Familie mit unbändigem Enthusiasmus begrüsst,

dann ist der Cão de Água Português vielleicht der richtige Hund für Sie!

Wenn Sie einen Hund haben möchten, der ...

   ... wenig Pflege braucht,

   ... wenig oder keine Aufmerksamkeit benötigt,

   ... wenig mentale Stimulation fordert,

   ... zufrieden damit ist, allein gelassen zu werden,

   ... naturgemäß sehr gehorsam ist,

   ... immer leise ist,

   ... der nur selten Besuch anspringt, ableckt und mit der Rute wedelt,

dann ist der Cão de Água Português nicht der richtige Hund für Sie!

Quelle: Angelika Ebenig

Um als Zucht zugelassen zu werden, müssen Rüde und Hündin die Ankörung bestehen. Die Ankörung wird normalerweise zwei Mal pro Jahr durchgeführt und die Beurteilung erfolgt durch einen vom SKG anerkannten Richters.

Bei der Formwertprüfung wird geprüft, ob das Tier die Anforderungen des FCI Rassestandartds erfüllt (Grösse, Zähne, Haare, Bewegungen, Gesundheit. Der FCI Standard kann unter "Dokumente" auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Bei der Verhaltensbeurteilung werden verschiedene Kriterien anhand einer Checkliste geprüft, die ebenfalls unter "Dokumente" heruntergeladen werden kann.